Retail Innovation Kongress

21. Juni 2018, Parndorf bei Wien
im LOC Place Center und dessen LIVE-Testgebiet 

Nach dem großen Erfolg der 2014 gestarteten Partnertage hat sich die LOC Place GmbH – das Wissens- und Innovationszentrum für Location Technologie und Service der Location Based Marketing Association e.V. (LBMA) – entschieden, auch 2018 wieder einen Kongress im größten Outletcenter Europas über die Digitalisierung der stationären Verkaufsflächen anzubieten.

Branchenfokus: Handel, Marken und Dienstleister

Zielgruppe: Entscheider aus Business Development, Marketing- und Mediaabteilungen, Digital-Experten sowie Store- und Supply-Chain Manager

Themen  2018 – Kongress Programm

09:15 – 09:30

Begrüßung durch die Organisatoren und Partner des Retail Innovation Kongress 2018

Ihre Gastgeber: Thomas Hinterleithner und Carsten Szameitat

09:30 – 10:00

Keynote: Verbindung der stationären Verkaufsfläche mit digitalen Angeboten

Auch wenn ein Verbraucher gerade in einem Laden ist, ist er oft auch gleichzeitig ganz woanders: mit dem Smartphone in der Hand liest er Nachrichten, chattet mit Freunden oder schaut sich Katzenbilder an. Ihn an diesem digitalen Ort abzuholen und seine Aufmerksamkeit auf den Laden um ihn herum zu richten ist die aktuelle Herausforderung für den stationären Handel. Das Smartphone, das er in der Hand hält, kann sich dafür anbieten – es gibt aber auch zahlreiche andere Möglichkeiten. Erfahren Sie, welche Technologien sich heute einsetzen lassen.

 

KEYNOTE eines globalen Technologieanbieters

 

10:00 – 11:00

Panel: Analytics in Stores 

Onlineshops hatten lange den Vorteil, mehr über ihre Kunden zu wissen als stationäre Händler: dank Tracking, Cookies und anderer Technologien können sie nachvollziehen wer, wann, was, wie lange betrachtet hat – und sie können es ihm im Falle des Nichtkaufs immer wieder anbieten. Inzwischen können stationäre Händler hier aufholen: Neue Lösungen bieten ihnen die Möglichkeit, individuell auf Kundenwünsche einzugehen und ihr Sortiment entsprechend anzupassen. Spezialangebote passend zu ihren Vorlieben sind so ebenso möglich wie auf sie persönlich zugeschnittene Events. Welche Erfahrungen gibt es hier bereits?

 

Paneldiskussion

 

11:00 – 12:00

Cases: Digitale Kampagnen für den stationären Handel

Stetig fallende Umsätze und gesunkene Frequenzen im stationären Einzelhandel sind eine der größten Herausforderungen des physischen Handels. Doch durch clevere digitale Kampagnen und aktives Storytelling kann diesem erfolgreich entgegen gewirkt werden. Eine Stunde voller internationaler Cases und neuer Ideen für Ihr Geschäft.

Case 1
Case 2
Case 3

 

12:00 – 13:00         LOC Place Wissenszentrum

Gemeinsames Mittagessen im LOC Place

13:00 – 14:30

Wissenschaft: Warum wir Geschichten lieben

Gerade im stationären Handel werden zahlreiche Produkte verkauft, welche geringen Nutzen stiften, jedoch durch ihre Inszenierung einen besonderen Reiz genieren. Erleben Sie wie auch Sie eine Geschichte und eine Bühne für Ihre Produkte erschaffen können. Unter Zuhilfenahme von digitalen Lösungen können heute eindrucksvolle und nachhaltige Platzierungen erreicht werden.

Case 1  FMCG – Inszenierungen durch Promotions und Nachvollziehbarkeit
Case 2  Fashion – Die große Bühne für schnelllebige Trends
Case 3 Sport – Nachhaltige Werbestrategien und Vertrauen in die Marke

14:30 – 15:30

Proof of Concept (POC)- jetzt aber richtig

In den letzten Jahren wurden zahlreiche neue Technologien ausprobiert und danach umgehend als unzureichend befunden. Erfahren Sie in diesem Expertenpanel, wie ein POC erfolgreich aufgesetzt wird und in wie weit Lösungsanbieter positiv darauf einwirken können. Der ROI (Return on Invest) muss sich durch das Anwendungsszenario ergeben und nicht aufgrund der Technologie / Lösung.

Expertenpanel:

Marke
Händler
Lösungsanbieter

15:30 – 16:30

Globale Retail Trends 

Mehrmals im Jahr reisen die Experten des LOC-Place nach Nordamerika und Asien. Dort treffen sie Kollegen und Partner des Verbandes und tauschen sich über die aktuellen Entwicklungen aus. Erfahren Sie die Trends und Aussichten ungeschönt aus erster Hand.

 

Eindrücke von den Workshops und der LIVE-Experience

 

16:30 – 19:00 Uhr

 

LOC-Place Boutique (Teilnahme wir von den Partner bestätigt)

Work-Sessions:

  • Marketing Automation
  • Retail Technology
  • Proximity Marketing
  • Retail Analytics

16:30 – 19:00 Uhr

RetailTour by LOC-Place (max. 7 Teilnehmer pro Tour, separates Ticket erforderlich)

Touren:

  • Digital Signage
  • Store Design
  • Technologien
  Die erste Tour konzentriert sich auf Markeninszenierungen in digitalen Welten, hier werden vor allem Digital Signage Lösungen untersucht.
  Die zweite Tour widmet sich Retail Technologien und Services und bildet die Digitalisierung stationärer Flächen ab.
  Tour Nummer drei beantwortet alle Fragen zu den verschiedenen Technologien.

19:00 – 20:30

LBMA e.V. lädt zum Austausch

Lernen Sie die globale Location Based Marketing Association e.V. und Ihre Mitglieder und Partner kennen. Im entspannten Ambiente der Top Location am Neusiedler See erleben Sie in wie weit diese Aktivitäten auch für Ihr Haus von Wert sein können.

Kongress- und Tour-Partner werden? Sie haben eine RETAIL-Lösung, bitte bewerben Sie sich jetzt!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Partner des Retail Innovation Kongresses