Retail Innovation Kongress

21. Juni 2017 / Vienna LOC-Place

Nach dem großen Erfolg der Partnertage in 2015 und 2016 hat sich der LOC-Place entschieden erstmalig einen Kongress für die Digitalisierung der stationären Verkaufsflächen umzusetzen. In enger Partnerschaft mit den Organisatoren der LOCA Conference bietet der Retail Innovation Kongress einen detaillierten Einblick in die Veränderungen des Handels.

Programm

09:15 – 09:30

Begrüßung durch die Organisatoren und Partner des Retail Innovation Kongresses 2017

09:30 – 10:00

Die Verbindung der stationären Verkaufsfläche mit digitalen Angeboten

Der Mensch ist schon längst digital, immer mehr Objekte werden es. Dadurch werden  so viele Informationen über Kunden und Waren so leicht zugänglich wie nie zuvor. Die entscheidende Information ist dabei oft das „Wo“. Die Location wird dabei zum „Cookie“, das die digitale mit der realen Welt verbindet – und neue, ungeahnte Möglichkeiten bringt.

Globale Trends, Missing Links, Best Practices

Aufteilung der Gruppen

Gruppe I

10:00 – 11:30

Sensor Fusion – wie Technologie die Handelsfläche verändert 

Panel im LOC-Place

Die Menschen werden immer einkaufen- doch der E-Commerce hat die Abläufe verändert. So ist es für Händler nicht nur zur Herausforderung geworden, die Käufer in die stationären Läden zu locken. Auch das Verhalten innerhalb der Shops hat sich gewandelt. Gleichzeitig gibt das digitale Zeitalter den Händlern neue Werkzeuge in die Hand. Unterschiedlichste Sensoren und Geräte ermöglichen es, weitreichende Informationen und Daten aus stationären Handelsflächen zu gewinnen – und so Schwachstellen zu beseitigen, die Shopping-Experience zu verbessern und die Cross-Sellings zu steigern. Erfahren Sie, welche Technologien Sie schon heute nutzen können und wie sie für die Zukunft gut vorbereitet sind.

WiFi, LoRa WAN, Beacons, IoT Sensoren, Geofences

Gruppe II

10:00 – 11:30

Neurowissenschaft und Analytics- warum kaufen wir und wie muss die Ansprache digital erfolgen

Outdoor Programmpunkt Weingut Hillinger

Wie denken die Kunden? Wieso Verhalten sich Käufer auf bestimmte Art und Weise? Wie können ihre Entscheidungsprozesse beeinflusst werden? Mit dem Aufkommen von ortsbasierten Lösungen können immer mehr Daten gesammelt werden, die dabei helfen, diese Fragen zu beantworten. Aber es geht nicht nur darum, Informationen zu sammeln, die Analysefähigkeit ist entscheidend. Denn sie gibt den Unternehmen erst die Möglichkeit, die generierten Datenmengen zu beherrschen und für sich zu nutzen.

Gruppe I

11:30 – 13:00

Digitale Kundenansprache am POS – neue Kommunikationswege des Handels und der Marken 

Panel im LOC-Place

Digitale Touchpoints erobern zunehmend die stationären Verkaufsflächen, egal ob bei der Preisauszeichnung oder der Produktinformation – Interaktivität wird immer verbreiteter. Zusätzlich werden Prozesse verstärkt automatisiert (besonders durch Roboter) oder in die Hände des Kunden gelegt (etwa durch Self-Scanning). Wie können Handel, Marke und Werbung diese Technologien nutzen? Welche Systeme sind zukunftsträchtig?

Endless Aisle, Roboter, Amazon go, Interaktive Schaufenster, Umkleidekabinen

Gruppe II

11:30 – 13:00

Live Test im Outletcenter

Outdoor Programmpunkt im Outletcenter Parndorf

Erleben Sie in und im Umfeld des größten Outletcenters Europas ortsabsierte Technologien und Services live im Einsatz. So erfahren Sie, welche Daten genutzt werden und wie Sie diese in Ihre Unternehmensprozesse integrieren.

An unseren speziell für diesen Tag aufgebauten Stationen zeigen Ihnen Unternehmen, wie sie die Digitalisierung der stationären Verkaufsflächen angehen und welche Vorteile daraus entstehen.

13:00 – 14:00

Gemeinsame Mittagspause im LOC-Place

Gruppe I

14:00 – 15:30

Neurowissenschaft und Analytics- warum kaufen wir und wie muss die Ansprache digital erfolgen

Outdoor Programmpunkt Weingut Hillinger

Wie denken die Kunden? Wieso Verhalten sich Käufer auf bestimmte Art und Weise? Wie können ihre Entscheidungsprozesse beeinflusst werden? Mit dem Aufkommen von ortsbasierten Lösungen können immer mehr Daten gesammelt werden, die dabei helfen, diese Fragen zu beantworten. Aber es geht nicht nur darum, Informationen zu sammeln, die Analysefähigkeit ist entscheidend. Denn sie gibt den Unternehmen erst die Möglichkeit, die generierten Datenmengen zu beherrschen und für sich zu nutzen.kaufsflächen angehen und welche Vorteile daraus entstehen.

Gruppe II

14:00 – 15:30

Sensor Fusion – wie Technologie die Handelsfläche verändert 

Panel im LOC-Place

Die Menschen werden immer einkaufen- doch der E-Commerce hat die Abläufe verändert. So ist es für Händler nicht nur zur Herausforderung geworden, die Käufer in die stationären Läden zu locken. Auch das Verhalten innerhalb der Shops hat sich gewandelt. Gleichzeitig gibt das digitale Zeitalter den Händlern neue Werkzeuge in die Hand. Unterschiedlichste Sensoren und Geräte ermöglichen es, weitreichende Informationen und Daten aus stationären Handelsflächen zu gewinnen – und so Schwachstellen zu beseitigen, die Shopping-Experience zu verbessern und die Cross-Sellings zu steigern. Erfahren Sie, welche Technologien Sie schon heute nutzen können und wie sie für die Zukunft gut vorbereitet sind.

WiFi, LoRa WAN, Beacons, IoT Sensoren, Geofences

Gruppe I

15:30 – 17:00

Live Test im Outletcenter

Outdoor Programmpunkt im Outletcenter Parndorf

Erleben Sie in und im Umfeld des größten Outletcenters Europas ortsabsierte Technologien und Services live im Einsatz. So erfahren Sie, welche Daten genutzt werden und wie Sie diese in Ihre Unternehmensprozesse integrieren.

An unseren speziell für diesen Tag aufgebauten Stationen zeigen Ihnen Unternehmen, wie sie die Digitalisierung der stationären Verkaufsflächen angehen und welche Vorteile daraus entstehen.

Gruppe II

15:30 – 17:00

Digitale Kundenansprache am POS – neue Kommunikationswege des Handels und der Marken 

Panel im LOC-Place

Digitale Touchpoints erobern zunehmend die stationären Verkaufsflächen, egal ob bei der Preisauszeichnung oder der Produktinformation – Interaktivität wird immer verbreiteter. Zusätzlich werden Prozesse verstärkt automatisiert (besonders durch Roboter) oder in die Hände des Kunden gelegt (etwa durch Self-Scanning). Wie können Handel, Marke und Werbung diese Technologien nutzen? Welche Systeme sind zukunftsträchtig?

Endless Aisle, Roboter, Amazon go, Interaktive Schaufenster, Umkleidekabinen

17:00 – 18:00

Zukunftsaussichten im Handel

Keynotepanel im LOC-Place

Location Services sind kein vorübergehender Trend, kein Hype – sie sind gekommen um zu bleiben. Das zeigen nicht nur die ständig steigende Zahl an neuen Dienstleistungen und Lösungen sondern auch die steigenden Investitionen, inzwischen nicht mehr nur durch Unternehmen sondern auch durch die öffentliche Hand. Wie der Handel der Zukunft genau aussehen wird entschiedet sich jedoch in diesen Monaten und Jahren: denn jetzt werden Erfahrungen gesammelt, Konzepte erprobt und Reaktionen ausgewertet. Wer heute Geld in Location investiert kann die Zukunft aktiv mitgestalten. An welcher Zukunft arbeiten die Vorreiter im Handel also derzeit?

18:30 – 00:00

LOC-Sommerparty 

Treffen Sie alle Partner des LOC-Places und genießen Sie gemeinsam mit uns den längsten Tag des Jahres.

LOC-Place für Ihr Event mieten?

gerne können Sie den LOC-Place auch für Ihr Event nutzen. Sprechen Sie uns an und wir helfen Ihnen gerne weiter.

LOC-Location 

Das LOC-Place Veranstaltungs-Center ist durch seine Lage direkt im größten Outletcenter Europas von einer perfekten Infrastruktur umgeben. Auf über 2000 qm mit 250 Parkplätzen bietet es Raum für jede Veranstaltungsgröße. Von Messe oder Kongress mit begleitender Ausstellung, Tagung oder Firmenevent bis hin zu kleineren Empfängen, Seminaren oder Workshops – die klare unaufdringliche Innenarchitektur, modernste Veranstaltungstechnik und der professionelle Service bieten ideale Rahmenbedingungen für jede Art von Veranstaltung.

LOC Location
Think Room Tagungsraum 80qm für bis zu 40 Personen inkl. Beamer / Sound / Moderationskoffer /Flipchart
Kubus Moderner Glaskubus mit 110qm für bis zu 70 Personen / Ideal für Empfang / Produktvorstellung
Palo Alto Startup Halle mit 700qm / Ideal für Ausstellungen / Design Thinking
Breakout 3 abgeschlossene Räume a 25 qm für Meetings / Gespräche
Incentive
  • Live Touren (Technologie / Service) Outletcenter
  • UNESCO Welterbe Segeltouren Neusiedler See
  • Burgenland Weinerlebnis
  • Kulinarische Erlebnisse
Kontakt LOC-Place GmbH
Carsten Szameitat
+43 6641952500
welcome@LOC-Place.com
Deals All in Package – Ask for your offer now!

Sie erreichen den LOC-Place mit dem Auto in nur 25 Minuten vom Flughafen Wien und in 35 Minuten können Sie aus Wien mit der Bahn anreisen.


Preise:

  • 350 Euro – Think Room
  • 350 Euro – Kubus
  • 350 Euro – alle Breakout Räume
  • 700 Euro – Palo Alto Halle

Alle Preise verstehen sich pro Tag und inkl. der im LOC-Place verfügbaren Technik. zzgl. MwSt.


Zusatzangebote:

  • Keynotes durch unsere LOC-Experten
  • Führung durch die LIVE Komponenten des LOC-Places
  • Workshopleitung nach unserer LOC-Methode
  • Segel – Incentive im Welterbe der UNESCO Neusiedler See
  • Kulinarische Highlights in Heurigen der Region
  • Weinverkostungsseminar
  • Shuttle Service

Preise hierfür auf Anfrage


Catering

Gerne organisieren wir ein Catering nach Ihren Vorstellungen. Preise auf Anfrage

Pause

Technologie & Services zum Anfassen

POS Digitalisierung: ANALOG - DIGITAL Verbindung

  • Tracking
  • Analytics
  • Kundenfrequenz (Footfall)
  • Retail Intelligence & Cognitive Systeme
  • Marketing- und Kampagnen-Automatisierung
  • Notifications

Im LOC-Themenpark sind branchenübergreifende die unterschiedlichsten Nutzungs-Szenarien von Location Technologien und Services LIVE installiert. Mit verschiedenen wettbewerbenden Partnern schafft LOC-Place erstmalig ein gesichertes Umfeld zum Testen und Evaluieren neuer Technologien und Anwendungen.

Lösunge die Ihr Geschäft prägen erleben Sie in den LIVE-Installationen im größten Outletcenter Europas (4,7 Mio Besucher p.a.), dem Flughafen Wien, in Produktions – und Dienstleistungs-Betrieben.

Seit 2014 lernten das einzigartige Konzept von LOC-Place über 1.000 Entscheider kennen. Mit heute über 20 Partnern ist LOC-Place auch einer der größten Live-Showrooms der Welt.

&

Wir testen die Zukunft

IM LIVE-BETRIEB

Tour-Themen

5

TECHNOLOGIE
AND

PERFORMANCE
SERVICES

8

Stationen LIVE
in Store- und
Produktionsbetrieben

30

Cases mit
verschiedenen
Partnern

for Retail
Brands/Agency
Warehouse
location in a digital world


Buche Deine
Workshop-Tour

Workshop - Themen

Analog u. Digitale Welten verbinden

Basis Workshop & Tour durch Europas Top - Outletcenter

Tour I
Welche Technologien gibt es und wie funktionieren diese unter realen Bedingungen. Erleben Sie die digitale Transformation im Kundendialog und der Logistikkette Live.

Intelligente Systeme

Marketing Automatisation

Tour II
Durch die Einführung von automatisierten Systemen im Kundendialog können schon heute relevante Mehrwerte für Besucher / Kunden angeboten werden.

Navigation & Data

In-& Outdoor Tracking

Tour III
Navigation und Kunden/Besucher-Frequenzen sind wichtig. Erfahren Sie welche Systeme einsetzbar sind und wie diese Daten rechtskonform genutzt werden dürfen.

IoT im Handel & Logistik

vernetzte Sensor-Fusion

Tour IV
Neue Sensoren ermöglichen kostengünstige und vernetzte Lösungen, die Logistik und Kunden-Interaktion verbinden. Z.B. Click & Collect und ähnliche Lösungen werden immer wichtiger und in diesem Workshop behandelt. Weitere Themenschwerpunkte IoT im Handel, Goolge Physical Web, Google Nearby, Recommended Web und einiges mehr.

SPEZIAL WORKSHOP

Der Handel im Wandel

Tour V
Digitalisierung ist das Schlagwort des 21. Jahrhunderts. Jedes Unternehmen muss sich über zukünftige (digitale) Konzepte und Strategien Gedanken machen. Gerade der Handel aber steht vor enormen Herausforderungen durch wiederholte Paradigmenwechsel.

Advisor : Wolfgang Lux , langjähriger CIO der Media-Saturn Gruppe sowie CFO von Drogerie Müller sowie Buchautor „Innovationen im Handel“

buchen

Jeder Workshop mit ca. 30 Prozent Theorie und 70 Prozent Praxis

Weltweit einzigartiger Strategie- und Incentive-Tag

Ihr Experten-Team

Thomas Hinterleithner

carsten-140x140

Carsten Szameitat

Beispieltag mit LIVE Komponente

Station 1: LOC Headquarters / Grundlagenwissen

In einem 3-stündigen Workshop erhalten Sie alle relevanten nationalen und internationalen Informationen zu den aktuellen Location-based Services inkl. Technologien, Zahlen / Volumen und deren Anwendungsfälle. Sie erfahren wie sich Global – Player in Ihrer Branche positionieren.

Station 2: Hotellerie

In einem der attraktivstes Tagungs– und Business-Hotels im Burgenland wird mit dem Schwerpunkt persönliche Begrüßung beim Check-In, Service und Orientierung präsentiert. Erleben Sie live, wie ein Gast zukünftig betreut werden kann. iOS / Android

Station 3 & 4: Handel & Tourismus  – Outletcenter Pandorf

Größtes Center Europas: 1000 Marken und 250 Shops

  • Cross – u. Upselling: Shopping & touristische Attraktionen
  • Flagship Stores bekannter Marken zeigen die Digitalisierung des POS

Station 5: Produktionsbetrieb

Preisgekröntes Weingut von Leo Hillinger

  • Indoor-Navigation u. Positionierung
  • Proximity Lösungen und Produkt-Verlinkungen

Station 6+7: Gastronomie u. Freizeitbetrieb

In einem Gastronomiebetrieb werden anonyme Kunden-Strömen/Tracking, Beweguns-Daten & Cross-Selling dargestellt.
Wie ergänzt Geo-Fencing das Beacon-Erlebnis.

Station 7: Tracking & Analytics

  • Wie sieht die Customer Journey genau aus.
  • Push-Benachrichtigungen und zeitversetzte Angebots-Erinnerungen.
  • Objekt -und Produkt-Interaktionen

Station 8: Backend Systeme u. Indoor Navigation

Zum Tagesabschluss wird echte Indoor-Orientierung über mehrere Stockwerke inkl. Indoor-Navigation zu POIs gezeigt.

In einer Feedback-Runde wird Ihr gesammeltes Wissen zu Ihren Use-Cases nochmals strukturiert zusammengefasst und ein Ausblick gegeben.

OPTION Teambuilding Incentive & Segeln am Neusiedler See

  • Vertiefende GesprächeTeambuilding beim Segeln
  • Navigieren mit echten Beacons (Leuchtfeuern)
  • Sundowner am See
  • Den intensive Tag gemeinsam ausklingen lassen
  • Inspiration und Kraft tanken
Location Technologie und Services im Fokus der Customer-Journey für Handel, Werbung, Logistik und Travel

Wissens- und Innovations-Zentrum

Tour-Themen

Beacons im Einsatz

in Europas Top - Outletcenter

Tour I
Welche Technologien gibt es und wie funktionieren diese unter realen Bedingungen. Erleben Sie die digitale Transformation im Kundendialog und der Logistikkette Live.

Handel, Marke, Werbung

Intelligente Systeme

Marketing Automatisation

Tour II
Durch die Einführung von automatisierten Systemen im Kundendialog können schon heute relevante Mehrwerte für Besucher / Kunden angeboten werden.

Werbung, Handel, Handelsflächen, Marke

Navigation & Data

In-& Outdoor Tracking

Tour III
Navigation und Kunden/Besucher-Frequenzen sind wichtig. Erfahren Sie welche Systeme einsetzbar sind und wie diese Daten rechtskonform genutzt werden dürfen.

Handelsflächen, öffentliche Gebäude, Travel

buchen
newsletter
kontakt
Caissa-Klug-Payback3

Caissa Klug von PAYBACK über den Team-Tag bei LOC-Place

Zitatfuesse2Grossartiger Tag. Die LOC-Place Tour zeichnete sich insbesondere durch interessante Live-Cases aus – Location Based Services zum Anfassen sozusagen, und nicht nur in einer Lab-Umgebung. Es wurde aufgezeigt, welche Parameter wichtig sind, aber auch welche Herausforderungen die Technologie mit sich bringt. Der Besuch war eine Bereicherung und lohnt sich für alle Unternehmen. Unser Team hatte sehr viel gelernt und Spass. Danke!Zitatfuesse2